Karin Reiter

blu donau projects ist ihr durch die Begegnung mit Helmut Reiter zugefallen und ans Herz gewachsen. Als systemische Organisationsberaterin und Coach seit 2005 selbstständig, steht sie nun im dritten Abschnitt ihres Berufslebens und begleitet bludonau im kommunikativen Außenauftritt und im Consulting. Sie ist der Überzeugung, dass die Digitalisierung dauerhaft verändert, wie wir zusammen leben und arbeiten und dass wir unsere Gestaltungsmöglichkeiten darin nicht anderen überlassen sollten.

Word Rap

Ich komme aus…
Hinterbrühl bei Wien.

Aufgewachsen bin ich…
mitten in Wien, ganz nah am Stadtpark.

Begeistern kann ich mich für…
wirkliche und imaginäre Reisen, klare Sternenhimmel, Jazzmusik (alles außer „free“), geistreiche und witzige Dialoge, abstrakte Malerei.

Meine Freizeit verbringe ich…
mal gesellig, mal zurückgezogen. Ich genieße Nordic Walking im Wald, gelegentlich verschönere ich Leinwände mit Acrylfarben.

An meinem Job fasziniert mich…
dass es alle Hände voll zu tun gibt und ich keine Langeweile kenne; das Privileg meiner Selbstbestimmtheit.

Meine Kunden…
sollen sich inspiriert fühlen!

Mein Motto…
„Die Welt ist alles was der Fall ist.“ (L. Wittgenstein)

Ich mag…
Das Schnurren unserer Kater, die ersten warmen Sonnenstrahlen im Frühling, mein komfortables Boxspringbett, meine Patchworkfamilie.

Ich mag gar nicht…
Wenn meine Ungeduld mit mir durchgeht oder wenn ich Sachen verlegt habe und unter Zeitdruck gerate.

Ich bin…
Digital immigrant und „always on“ (na ja, fast), multioptional, kein Morgenmensch.