Messearchitektur mit bludonau

Raum für Menschen, Medien und Marken

Responsives Messestanddesign

In Zeiten rasanter Veränderungen und notwendiger Flexibilisierung muss auch der Messestand neue Qualitäten beweisen:

  • Der Messestand muss in seinen Abmessungen und Funktionen skalierbar sein
  • Er muss auf veränderte Raum- und Rahmenbedingungen „antworten“, ohne seinen Charakter, seine (Marken-)Identität und seine zentralen Funktionen einzubüßen
  • Mit dem Responsive Design, das bludonau gemeinsam mit den Gestaltern digitaler Medien realisiert, werden Messestände „beweglicher“, universeller und damit auch langfristig und besonders wirtschaftlich einsetzbar

Die Integration von digitalen Analyse-Tools wie 
CheckBehaviour! macht das Verhalten der Besucher/innen auf dem Messestand tagesaktuell deutlich. Hot Spots und der Einsatz von Augmented Reality eröffnen neue und innovative Funktionen. Messearchitektur von bludonau führt zu einer neuen Visitor Experience.

Messearchitektur von bludonau wurde in der mehr als 
20-jährigen Geschichte des Unternehmens schon vielfach und international ausgezeichnet. Sie verschmilzt analoge und digitale Medien zu neuen Funktionen und Erlebniswelten.
So entstehen Bühnen, die immer wieder mit neuen Szenen, Bildern und Markenbotschaften anlassbezogen und aufmerksamkeitsstark bespielt werden können.

Fazit zur Messearchitektur

  • Keine Hingucker um jeden Preis, sondern dreidimensionales Kommunikationsdesign im Dienst von Vertriebserfolg und Marketing-Kommunikation

  • Verdichtete und begehbare Markenwelten mit definierten Touchpoints, Kontaktflächen und Zonen der Interaktion

  • Mehrere Schritte und Stufen der Konkretisierung: von handgezeichneten Skizzen und Scribbles über Entwürfe und Renderings bis zur CAD-gestützten Überleitung in den Messebau

Bewegtbilder von bewegenden Messeständen:

SILHOUETTE

MIDO Mailand 2013

MONDI

INTERPACK Düsseldorf 2014

besuche uns auf facebook
newsletter anmeldung