Posted on

bludonau-Kundenevent mit Norbert Schuster und Thiemo Sammern

Der Mann beherrscht den Vortrag, im Dialog läuft er zur vollen Form auf: Wenn Norbert Schuster, Strategieberater für die Digitalisierung in Marketing & Vertrieb, aus dem Nähkästchen plaudert, sind alle Ohren gespitzt: Lead Management ist sein Ding. Zeitgemäßes Leadmanagement im Kontext von „Messe“ stand im Fokus des bludonau Kundenevents am 16. November in der Linzer Tabakfabrik.

Messe sei nur dann ein effektiver Leadgenerator, wenn der Messestand wie ein Wasserloch in der Savanne funktioniert, so eine von Schusters zentralen Botschaften. Wie auch bludonau Geschäftsführer Helmut Reiter ist er überzeugt: Messe ist ein impactstarkes, strategisches Instrument, welches die nahtlose Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb erfordert. Er rät: Definieren Sie Ihre idealen Messebesucher (Buyer-Personas) beizeiten und stellen Sie relevante Mehrwerte beim Messebesuch in Aussicht, indem Sie alle online Kanäle Ihres Unternehmens nutzen. Auch zufällige Passanten erreichen Sie mit einem Standkonzept, das vom Ego-Posting absieht und potenzielle Kunden in ihren Herausforderungen und Schmerzpunkten anspricht. Die Lead-Erfassung auf dem Messestand erfolgt am besten elektronisch (z.B. mittels KeepContact!), um das Momentum nach der Messe mit konsequentem Lead Nurturing aufrecht zu erhalten und dem Vertrieb einen Vorsprung zu geben.

Welche Auswirkungen die neue, Europäische Datenschutz-Grundverordnung für Unternehmen hat, erläuterte Thiemo Sammern, Geschäftsführer von bludonau-Partner Methis Dialogmarketing. Der Hintergrund: In der Charta der Grundrechte der Europäischen Union (2009) ist das „Recht auf Schutz von personenbezogenen Daten“ verbrieft. Die 2018 in Kraft tretende DSGVO verlangt nicht nur die „Richtigkeit“ aller erfassten Daten; diese ist auch gerichtlich einklagbar und Verletzungen können durch hohe Geldbußen sanktioniert werden. Daher: Schon jetzt in die Qualität und Sicherheit der Daten von Kunden und Leads investieren, deren Vertrauen stärken und die eigene Organisation zukunftsfit machen.

Norbert Schuster können Sie am 9. Februar 2017 einen ganzen Tag lang erleben: In einem interaktiven Workshop (max. 12 TN) erarbeitet er mit Ihnen die passende Lead Management Strategie für Ihr Unternehmen. Save the Date, Details folgen in Kürze.